News


So 19.11.17

12:45 Uhr SV W II - SV Alttann II

14:30 Uhr SVW I - SV Alttann I

Achtung:

 

Spielort Baienfurt Kunstrasen



SV Oberzell II - SVW I   2:2

Download
SV Oberzell II - SVW I, 12.11.2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.2 KB


SVW II - TSB Ravensburg II   2:1

SVW I - TSB Ravensburg I    1:2

Download
SVW - TSB Ravensburg 05.11.17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 43.3 KB


SV Ankenreute II - SVW II  2:2

SV Ankenreute I - SVW I    1:2

Download
Spielbericht Ankenreute - SVW 29.10.17.p
Adobe Acrobat Dokument 42.3 KB


SVW II - SV Schmalegg II   7:1

SVW I - SV Schmalegg I    3:0

Download
SVW - SV Schmalegg 22.10.2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.6 KB


SV Immenried II - SVW II     1:3

SV Immenried I - SVW I       3:7

Download
SV Immenried vs. SVW, 15.10.17[3].pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.6 KB


13:15 Uhr  SVW II - SV Weissenau II  1:2

15:00 Uhr  SVW I - SV Weissenau I     3:0

 

Download
SV Wolpertswende vs SV Weissenau 08.19.1
Adobe Acrobat Dokument 42.7 KB


SC Michelwinnaden II - SVW II     0:5

SC Michelwinnaden I - SVW I       2:5

 



SVW I - TSV Bodnegg I   0:1

SVW II - TSV Bodnegg II   0:1

Download
SVW vs. TSV Bodnegg, 24.09.2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 41.2 KB


SV Karsee - SV Wolpertswende   4:5

SV Karsee II - SV Wolpertswende II  1:1

 

Bilder hier...



DFB EHRT DIE MITGLIEDER DES CLUB 100  

 

FLORIAN AICHER beim DFB

 

 

Für sechs Ehrenamtliche aus württembergischen Fußballvereinen wurde der gestrige Montag,

4. September 2017 zu einem unvergesslichen Erlebnis. Im Rahmen des WM-Qualifikationsspiels Deutschland gegen Norwegen (6:0) fand die offizielle Feierstunde für alle Mitglieder des Club 100 im Mercedes Benz-Museum statt.

 

An der Gala zum 20-jährigen Jubiläum der Aktion Ehrenamt nahmen neben DFB-Präsident Reinhard Grindel und DFB-Generalsekretär Dr. Friedrich Curtius zahlreiche weitere Vertreter der „Fußball-Familie“ teil, wie auch die ehemaligen Stuttgarter Nationalspieler Guido Buchwald, Karlheinz Förster und Thomas Hitzelsperger. „Die wirklichen sozialen Netzwerke, das sind die Vereine“, sagte der DFB-Präsident unter dem Applaus der versammelten Fußballbasis. Grindel weiter: „Ehrenamt ist immer tiefe Befriedigung. Was gibt es Schöneres, als für andere Menschen etwas wert zu sein.“

 

Tolle Atmosphäre

Ein abwechslungsreiches Programm mit interessanten Gesprächsrunden, einem Rückblick auf die Geschichte der Aktion Ehrenamt und die Besichtigung des Museums sowie ein gemeinsames Abendessen bildeten den Rahmen für die Anerkennungsauszeichnung der „Club 100-Mitglieder“. Die tolle Stimmung und Atmosphäre in der Mercedes-Benz-Arena und natürlich das Ergebnis mit sechs Toren für Deutschland, war das Sahnehäubchen auf einer unvergesslichen Veranstaltung für die Club 100-Mitglieder.

 

Seit der Gründung der Aktion Ehrenamt im Jahr 1997 verleiht der DFB in Zusammenarbeit mit seinen Landesverbänden jährlich den DFB-Ehrenamtspreis. Die Ehrenamtsbeauftragten wählen hierbei mit viel Fingerspitzengefühl die Preisträger – eine/n aus jedem Fußballkreis – aus. Diese werden, stellvertretend für die 1,7 Millionen ehrenamtlich und freiwillig Engagierten in den Amateurvereinen, für ihre hervorragenden ehrenamtlichen Leistungen ausgezeichnet werden. Alle Preisträger werden seitens der Landesverbände zu Dankeschön-Wochenenden eingeladen, die unter anderem öffentlichkeitswirksame Ehrungen, sportpolitische Diskussionen mit Prominenten und Besuche von Bundesligaspielen beinhalten. Aus allen Kreissiegern werden anhand eines bestimmten Kriterienkatalogs zudem die einhundert herausragend engagiertesten Ehrenamtlichen für ein Jahr in den "Club 100" des DFB aufgenommen.

Mehr Informationen zur Aktion Ehrenamt gibt es unter: www.dfb.de/ehrenamt

 

Die württembergischen Clubmitglieder

Jochen Dais (TB Untertürkheim), Erich Eger (GSV Pleidelsheim), Bernd Schlumpberger (FV Asch-Sonderbuch), Florian Aicher (SV Wolpertswende) Dietlinde Dom-Miehle (Spfr Bussen) und Karl Schäfer (TuS Ergenzingen).


03.09.17

SV Wolpertswende I - SV Weingarten II  3:2

Download
Spielbericht
SVW vs. SV Weingarten II, 03.09.2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 41.0 KB


Saisonstart 2017/18

Die Saison 2017 – 2018 startet am kommenden Wochenende. Unsere beiden Teams müssen am 27. August 2017 zum SV Horgenzell reisen. Die Spiele beginnen wie gewohnt 13:15/15:00 h

Die Gastgeber haben die vergangene Saison als 5. abgeschlossen.   In der Vorbereitung wurden unterschiedliche Ergebnisse erzielt.

SVH vs TSV Tettnang 1:6, SVH vs SC Friedrichshafen 1:2, SVH vs. SV Markelfingen 1:1,

TuS Meersburg vs SVH 0:1 und SVH vs. FC Uhldingen II 3:1.

Unser Team hat im August 3 Spiele bestritten, nämlich im Bezirkspokal gegen den SV Baindt 0:3 verloren, SVW vs. SV Rissegg, 8:3 und am 19.8. SVW vs. SV Blitzenreute 2:1.

Wenn unser Team so aggressiv in die Zweikämpfe geht, wie gegen den SV Blitzenreute, hat unser Team gute Aussichten auf einen Punktgewinn. Unser Team war speziell in der 2. Halbzeit spielbestimmend und hat sich durch schnelles Umschaltspiel Vorteile verschafft, die letztlich 2 Tore einbrachten.

Die 2. Mannschaft des wird von Thomas Müller und Fabian Hartnegg trainiert. Die Mannschaft hatte nur ein Vorbereitungsspiel, das gegen den SV Blitzenreute mit 0:1 verloren ging. Unser Team hat sich kaum verändert, ein eingespieltes Team also, so dass unser Mannschaft einiges zuzutrauen ist.

 

Veranstaltungen:

 

Am 2. Spieltag am 03.09.2017 spielt unser Team zuhause gegen den SV Weingarten. Nach diesem Spiel bekommt unser Sportpark einen Namen. Wie bereits bekannt gemacht wurde, soll der Sportpark von nun an „Sportpark Hermann Gropper“ heißen.

Herrmann Gropper hat diesen Verein geprägt. Er war von 12.01.1963 - 09.09.1994 

Erster Vorsitzender. Seit 09.09.1994 ist Herrmann Gropper Ehrenvorsitzender.

 

Hierzu laden wir die Bevölkerung herzlich ein.

Das Grillgut für diese Veranstaltung hat der Bürgermeister der Gemeinden Ebersbach-Musbach und Hoßkirch gespendet. Dafür schon jetzt herzlichen Dank.

 

 

Sportheim am Freitag, 15.09.2017 geschlossen

Wegen einer Veranstaltung des SVW ist das Sportheim geschlossen.

 

Bericht: Jürgen Matt

Zugänge 2017

Stocker Thomas

Polka David

Seyfarth Norman

Litz Daniel

------------------------------------------------------------

Hinderberger Sebastian

Schwegler Ivo

Strobel Dominik

Sadkaoui Rayan

Brauchle Rainer

Bug Justin

-----------------------------------------------------------

Abgänge: Keine

Abgehender Verein

TSV Berg

TSV Berg

-

-  seit März 2017 beim SVW

-------------------------------------------------------------

Alle eigene Jugend



Aufräumen nach dem Sturm

Mit gnadenloser Wucht fegte das Unwetter letzten Freitags über den Sportplatz Wolpertswende.

Am Tag danach war unsere Terrassenüberdachung nicht mehr wiederzuerkennen: Seit Samstagmittag ist unsere Sportanlage wieder in Ordnung – dank einer Gemeinschaftsaktion der Aktiven, AH und Feuerwehr. 

Auf diesem Weg bedankt sie die Vorstandschaft bei allen die tatkräftig mitgeholfen haben.


Schussenpokal 2017

Wow, dem SV Wolpertswende gelang es gleich 2 Bezirksligisten aus dem Turnier in Baienfurt zu werfen.

Im ersten Spiel gegen den TSV Tettnang gewann der SVW mit 2 : 1 Toren. Max Schmidt und

Muhammed Örcen trafen für den SVW.

In der 2. Runde traf der SVW auf den Bezirksligisten SV Haisterkirch. Mit Treffern von Daniel Litz und erneut Muhammed Örcen siegte der SVW 2 : 0.

Nach diesen 2 schweren Spielen innerhalb zweier Tage traf dann unser Team auf den FV Ravensburg, der erst im Viertelfinale ins Turniergeschehen eingriff. Nach rund 20 Minuten ohne Gegentor waren dann einige SVW-Spieler mit den Kräften am Ende und das Spiel ging mit 0 : 4 Toren an das Ravensburger Team.

Der neue Trainer des SV Wolpertswende David Polka und sein Team konnte folglich vollkommen zufrieden mit der gezeigten Leistung sein. Vor allem das kämpferische Moment waren Garant dafür, dass der SVW die beiden ersten Runden erfolgreich gestalten konnte.

 


E- Junioren präsentieren neue Trainingsshirts!

Durch die großzügige Unterstützung vom Landgasthof Rist sowie den Eltern, konnte ein kompletter Satz Trainingsshirts beschafft werden. Die gesamte Mannschaft möchte sich für die megatollen Shirts bei Christian und Silvia Rist recht herzlich bedanken.



Download
Volleyballbericht 13.05.2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 55.5 KB